stp

Neue Schulsanitäter ausgebildet

Der DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz hat jetzt weitere Schulsanitäterinnen und -sanitäter an der Albert-Schweitzer-Realschule plus in Mayen ausgebildet.
Bilder

Neben den 22 amtierenden Schulsanitäterinnen und -sanitätern aus den 10. Klassen, konnten 21 weitere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen für diesen Dienst ausgebildet werden. Damit ist der Fortbestand des Schulsanitätsdienstes in der Schule gesichert. In zwei Gruppen erläuterten Referenten wichtige Themenfelder zur "Ersten Hilfe". Interessante Fallbeispiele verdeutlichten allen Teilnehmenden wie wichtig Ersthelfer in mitunter lebensbedrohlichen Situationen sind. In Theorie und Praxis konnten die Schülerinnen und Schüler neue Kenntnisse erlangen und bestehendes Wissen auffrischen. Damit können auch sie den Sanitätsdienst an ihrer Schule tatkräftig unterstützen. Foto: Realschule plus Mayenwww.mayen-koblenz.drk.dewww.realschule-mayen.com


Meistgelesen