Jutta Kruft

Nikolaus wartet auf dem Krammarkt

Mayen. Immer am Dienstag nach dem ersten Advent findet der Nikolauskrammarkt statt.

Bilder
Der Nikolaus ist in der Stadt unterwegs.

Der Nikolaus ist in der Stadt unterwegs.

Foto: Kruft

In diesem Jahr erwarten am Dienstag, 29. November, rund 200 Händlerinnen und Händler die Besucherinnen und Besuchern in der Mayener Innenstadt. An ihren Ständen bieten sie wieder Waren aller Art an. In der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr haben Marktbummler die Möglichkeit, das abwechslungsreiche Sortiment der vielen Einkaufsstände zu entdecken. Dabei werden sie neben Gebrauchs- und Geschenkartikel auch Obst, Blumen, Haushaltswaren, Keramik, Bekleidung, Werkzeuge, Spielzeug, Gardinen sowie Reinigungsmittel, Gewürze, Hüte, Handschuhe, Kunstgewerbe, Kerzen, Lederwaren, Küchengeräte, Stahl- und Holzwaren, Schirme, Schmuck, Tischdecken und vieles mehr finden. Hier kann man bestimmt auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Die Besucher können einen solchen Markttag gleich mit einer ganzen Reihe von Aktivitäten verbinden. Denn auch die attraktiven Einzelhandelsgeschäfte mit ihrem breiten Sortiment bieten sich für einen Einkaufsbummel an. Gutes Essen und Trinken gibt es in den Cafés und Restaurants in der Fußgängerzone. Auch die Hütten auf dem Marktplatz sind von 11 bis 19 Uhr geöffnet.


Meistgelesen