OB ruft auf vor Ort zu kaufen

Der Mayener Oberbürgermeister Wolfgang Treis ruft die Bevölkerung den lokalen Einzelhandel zu unterstützen, wenn die Geschäfte wieder öffnen dürfen. Hintergrund ist die angeordnete Schließung der Geschäfte ab Mittwoch, 18. März, im Rahmen der Corona-Krise.
Bilder
Der Mayener Wochenmarkt bleibt weiterhin dienstags, donnerstags und samstags geöffnet.

Der Mayener Wochenmarkt bleibt weiterhin dienstags, donnerstags und samstags geöffnet.

"Für so viele von Ihnen sind erhebliche Einschränkungen mit diesen Maßnahmen verbunden. Insbesondere den ohnehin gebeutelten Einzelhandel treffen diese Maßnahmen hart. Das ist für viele Einzelhändler existenzbedrohend. Insofern bitte ich Sie eindringlich, verzichten Sie soweit es irgendwie geht auf Einkäufe im Internet und kaufen Sie beim lokalen Einzelhandel, sobald die Geschäfte wieder geöffnet sind", so Oberbürgermeister Treis. Hintergrund: Die Bundesregierung hat mit den Ländern weitere drastische Maßnahmen beschlossen, dass Geschäfte und Gaststätten nicht beziehungsweise nur in einem eingeschränkten Geschäftsbetrieb öffnen dürfen. Detailinformationen sind über nachfolgendem Link erhältlich. https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934Foto: Kruft