Stefan Pauly

Ökologisch und nachhaltig

Offizielle Einweihung der Kindertagesstätte "In der Weiersbach" gefeiert

Bilder
Großer Andrang bei der Einweihung der städtischen Kindertagesstätte »In der Weiersbach«.

Großer Andrang bei der Einweihung der städtischen Kindertagesstätte »In der Weiersbach«.

Foto: Pauly

Ende Februar ist die städtische Kindertagesstätte »In der Weiersbach« eröffnet worden und jetzt wurde die offizielle Einweihung gefeiert. Rund sechs Millionen Euro mussten, so Mayens Oberbürgermeister Dirk Meid, in die Hand genommen werden, um in Mayen eine 100-prozentige Gewähr auf einen KiTa-Platz zu schaffen. Dass der Bau ökolgisch und nachhaltig sei, lobte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, denn die Tagesstätte mit insgesamt 130 Plätzen ist vornehmlich aus Holz gebaut worden.

Die Kinder können sich jetzt auf viel Platz zum Spielen und viele Funktionsräume freuen. Dazu gehören zum Beispiel eine Kinderbibliothek, ein Naturspielraum und eine Küche, in der täglich frisch gekocht wird. Mit dem Ergebnis zeigte sich nicht nur der Architekt, Karl Feils, zufrieden. Die am Bau beteiligten 41 Firmen – viele aus der Region – und neun Ingenieurbüros hätten binnen der rund zweijährigen Bauzeit gute Arbeit abgeliefert. Der Dank ging dabei auch an Bereichsleiterin der Stadt Mayen, Sandra Dietrich-Fuchs, sowie Stefan Köhler von der Bauabteilung der Stadtverwaltung Mayen.