zen

Omikron: Schülerinnen und Schüler betroffen

Die neue Omikron-Virus-Variante verbreitet sich weiter schnell. Das wird auch in den Landkreisen Cochem-Zell und Mayen-Koblenz deutlich.
Bilder

Betroffen sind am Kurfürst Balduin Gymnasium Münstermaifeld drei Klassen, die in Quarantäne sind. Drei Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Cochem-Zell seien positiv getestet. Das teilt die Kreisverwaltung Cochem-Zell auf WochenSpiegel-Anfrage mit. Zudem gebe es Quarantäne-Anordnungen für eine Klasse der Grund- und Realschule plus Treis-Karden und eine Klasse der Förderschule St. Martin Düngenheim. Insgesamt seien aktuell acht Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Cochem-Zell mit der Omikron-Variante des Coronavirus infiziert, so die Kreisverwaltung. Symbolfoto: Archivwww.cochem-zell.de