Stefan Pauly

Passionsspiele vor 11. Auflage

Vier Jahre sind seit den letzten Aufführungen der Riedener Passionsspiele vergangen. Nach einer Entscheidung aus dem Jahre 2009 die Aufführungen in einem Sechsjahres-Turnus zu wiederholen, sind die 11. Riedener Passionsspiele für das Jahr 2017 vorgesehen.

Bei der letzten Aufführung im Jahre 2011 waren insgesamt 258 Personen in irgendeiner Form an der Durchführung der Passionsspiele beteiligt und auch im Jahre 2017 bedarf es wieder zahlreicher Helferinnen und Helfer. Aus diesem Grunde möchte die Laienspielgruppe alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bei einer Auftaktveranstaltung informieren. Das Treffen findet am Sonntag, 29. März, 16 Uhr, in der Schützenhalle in Rieden statt. Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Gelegenheit sich bereits als Helferin beziehungsweise Helfer für einen der zahlreichen Bereiche zu melden. Besonders für die Abteilungen Darsteller, Chor und Bühnenbau /-umbau wären die Verantwortlichen für frühzeitige Helfermeldungen dankbar. Wer an diesem Tag verhindert ist, hat die Möglichkeit seine Unterstützung schriftlich zu erklären: Laienspielgruppe Rieden, Kirchstraße 56, 56745 Rieden oder aber info@passionsspiele-rieden.de Foto: privat www.passionsspiele-rieden.de