Stefan Pauly

Seibeld geht in den Ruhestand

Bilder
2014 wurde Bruno Seibeld (links) zum ersten Bürgermeister der VG Rhein-Mosel gewählt.

2014 wurde Bruno Seibeld (links) zum ersten Bürgermeister der VG Rhein-Mosel gewählt.

Foto: Archiv

Kobern-Gondorf. Nach fast 52 Arbeitsjahren, davon über 21 Jahre als Bürgermeister – von 2001 bis 2014 in der VG Untermosel und seit 2014 in der VG Rhein-Mosel – geht Bruno Seibeld am Donnerstag, 30. Juni, in den Ruhestand. »Es waren viele erfüllte Jahre, spannende und anstrengende Jahre, erfolgreiche und schwierige Zeiten, aufregende, freudige und entspannende Momente, und niemals war es langweilig. Es war mir eine Ehre, für Sie als Bürgermeister, und damit als erster Dienstleister der Verbandsgemeinde tätig zu sein«, fasst Seibeld seine Amtszeiten als Bürgermeister der Verbandsgemeinde zusammen. Sein Dank gilt allen, die zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und damit zur Stärkung der Region und der Dorfgemeinschaften beigetragen haben, sei es im sozialen oder kulturellen Bereich, auf kommunalpolitischer Ebene, in den wichtigen Hilfsorganisationen oder aber in den Vereinen

Ab dem 1. Juli wird Kathrin Laymann das Amt der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel antreten. »Ich bin sehr zuversichtlich, dass sie unsere lebens- und liebenswerte Verbandsgemeinde Rhein-Mosel in eine gute Zukunft führen wird«, so Seibeld.