Stefan Pauly

"Silvesterbedingte" Einsätze

Bilder
Die Polizei hatte im Dienstgebiet der Mayener Inspektion einige »silvesterbedingte« Einsätze.

Die Polizei hatte im Dienstgebiet der Mayener Inspektion einige »silvesterbedingte« Einsätze.

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Mayen/Polch/Ochtendung/Münstermaifeld. In der Silvesternacht ist die Polizeiinspektion Mayen zu verschiedenen Einsätzen gerufen worden. So kam es zu einem Mülltonnenbrand, zwei Bränden von Altkleidercontainern und drei Hecken. Diese ereigneten sich in der Innenstadt von Mayen sowie im Stadtteil Mayen-Kürrenberg. Alle Brände konnten durch den schnellen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

In Mayen kam es in einer Shisha Bar zu einem Einsatz, ausgelöst durch einen Randalierer, der, so die Polizei, jedoch schnell wieder beruhigt werden konnte. Im gesamten Dienstgebiet fühlten sich einige Menschen durch die vermehrte Nutzung von Pyrotechnik, vor allem bereits während des Tages, belästigt. In den Morgenstunden kam es in der Innenstadt von Mayen zudem zu einer "Körperverletzungshandlung" unter drei Personen.


Meistgelesen