stp

Unfall fordert zwei Schwerletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall bei Welling hat am Samstagmittag, 5. November, zwei Schwerverletzte gefordert.
Bilder

Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr eine 22-Jährige mit einem Fiat 500 aus der Ortschaft Welling kommend die K51 in Richtung L98. Dort wollte sie die Landesstraße vermutlich queren, um in einen gegenüberliegenden landwirtschaftlichen Weg einzufahren. Bei diesem Versuch übersah sie offenbar einen aus Richtung Ochtendung kommenden, vorfahrtsberechtigten dunklen Fiat Punto. Dessen 50-jähriger Fahrer konnte nicht mehr verhindern, dass er frontal in die Beifahrerseite des Fiat 500 einschlug. Die junge Frau trug bei dem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen davon. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 50-Jährige Fahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallrekonstruktion wurde einem Gutachter eingeschaltet. Die fotografische Sicherung des Unfallortes erfolgte mit Unterstützung des Polizeihubschraubers. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschade.  Foto:Walz