Unfallserie auf der A 61

Am Donnerstag, 6. Januar, gegen 14.55 Uhr, haben sich auf der A 61, zwischen den Anschlussstellen Mendig und Kruft - in beiden Fahrtrichtungen - durch plötzlich auftretenden Hagel und Vereisung der Fahrbahnen insgesamt vier Verkehrsunfälle mit neun beteiligten Fahrzeugen ereignet.
Bilder

Bei den Unfällen wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Gesamtschadenshöhe dürfte im sechsstelligen Euro-Bereich liegen. Für die Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Richtungsfahrbahn Koblenz für kurze Zeit voll gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich neben Kräften der Autobahnpolizeistation Mendig, die Autobahnmeisterei Mendig sowie der Rettungsdienst. Symbolfoto: Fotolia