Unterstützung für "First Responder"

Die Werbegemeinschaft Mendig unterstützt den DRK Ortsverein Mendig für den Aufbau einer "First Responder"-Einheit“ mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.
Bilder
Dr. Irina Schlags (links) und Eva Geisen-Schlich von der Werbegemeinschaft übergaben den Spendenscheck an den 2. Vorsitzenden des DRK Ortsvereins, Marco Emmerich.

Dr. Irina Schlags (links) und Eva Geisen-Schlich von der Werbegemeinschaft übergaben den Spendenscheck an den 2. Vorsitzenden des DRK Ortsvereins, Marco Emmerich.

Diese Spende werde, so der DRK Ortsverein, genutzt, um die kostspielige Ausrüstung und medizinische Ausstattung der Ersthelfer mitzufinanzieren. Die Werbegemeinschaft und das DRK Mendig hatten für diesen Zweck im Rahmen des 16. Bratapfelsonntags Spendendosen aufgestellt. Durch die gesammelten Gelder und die Unterstützung der Bevölkerung sei es nun möglich, dass zeitnah die ehrenamtliche "First Responder Einheit Mendig" in der Verbandsgemeinde schon bald an den Start gehen könne. Foto: DRK Mendigwww.ov-mendig.drk.de