Stefan Pauly

Vandalismus an der Burg Eltz

Bilder
Auf dem Besucherparkplatz an der Burg Eltz wurde Mitte Juni zerstört und gestohlen.

Auf dem Besucherparkplatz an der Burg Eltz wurde Mitte Juni zerstört und gestohlen.

Foto: Archiv

Wierschem. Die Burg Eltz ist die deutsche Märchenburg im Seitental der Mosel, aber Mitte Juni war es in direkter Nähe der Burg wenig märchenhaft. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 15. auf 16. Juni, hat es im Bereich des Besucherparkplatzes der Burg Eltz mehreren Sachbeschädigungen und Diebstähle gegeben.

Die bislang unbekannten Täter entwendeten den Ständer eines Bushalteschildes und stahlen Abgrenzungsseile für die Parkplätze samt den Halterungsschellen aus Edelstahl, heißt es im Polizeibericht. Frevelhaft wurden darüber hinaus neu angepflanzte Bäume aus einem Beet einer Verkehrsinsel gerissen und ebenfalls entwendet. Die Randalierer hinterließen ersten Schätzungen zur Folge einen Sachschaden, in Höhe von rund 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Mayen unter: 0 26 51 / 80 10.