jk

Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Eine PKW-Fahrerin befährt am 25.März, gegen 17 Uhr, die B258 von Mayen-Kürrenberg kommend in Richtung Mayen.
Bilder

Ein Kleintransporter und zwei Pkw befahren die B258 von Mayen kommend in Richtung Mayen-Kürrenberg. Die aus Richtung Kürrenberg kommende PKW-Fahrerin geriet vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit Hagel und Schneefall ins Schleudern und gerät in den Gegenverkehr. Dort prallt sie zunächst gegen das auf der rechten von zwei vorhandenen Fahrspuren fahrenden Kleintransporter und einen zum Überholen ansetzenden PK , der sich inzwischen auf der linken der beiden Fahrzeugspuren des Gegenverkehrs befand. Ein weiterer, hinter dem überholenden PKW fahrender Pkw konnte einen Zusammenstoß ebenfalls nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurden drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Die Unfallverursacherin erlitt schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus geflogen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der beteiligten Fahrzeuge musste die Fahrbahn für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Fotos: Walz