Stefan Pauly

Vollsperrung der Hahnengasse

Bilder
Der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Stadt Mayen wird vom 22. September bis spätestens 10. Oktober einen Grundstücksanschluss auf Höhe der Bushaltestelle in der Hahnengasse erneuern.

Der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Stadt Mayen wird vom 22. September bis spätestens 10. Oktober einen Grundstücksanschluss auf Höhe der Bushaltestelle in der Hahnengasse erneuern.

Foto: Pauly

Mayen. Der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Stadt Mayen wird von Donnerstag, 22. September, bis spätestens Montag, 10. Oktober, einen Grundstücksanschluss in der Hahnengasse - auf Höhe der Bushaltestelle - erneuern. Die Lage des Hauptkanals in der Mitte der Straße erfordere eine Vollsperrung der Straße. ÖPNV-Nutzer werden gebeten die nahegelegenen Haltestellen entlang des Innenstadtrings zu nutzen, da die Bushaltestelle in der Hahnengasse für die Dauer der Arbeiten nicht angefahren werden kann. Rettungskräfte könnten bis an die Baustelle heranfahren, sodass ein Einsatz im Notfall jederzeit gewährleistet werden könne. Der Transport der Müllgefäße zu den Müllfahrzeugen werde durch die bauausführende Firma sichergestellt. Die Anwohner werden gebeten, ihre Müllgefäße am Straßenrand bereitzustellen und entsprechend zu kennzeichnen, um eine eindeutige Zuordnung zu den Anliegern sicherzustellen.

www.mayen.de