Stefan Pauly

Vollsperrung zwischen Polch und Kerben

Ausbau der L 52 wird fortgesetzt
Bilder

Nach Fertigstellung des 1. Bauabschnittes auf der L 52 von Minkelfeld bis zum Kreisverkehr bei Kerben wird Ende Februar mit dem 2. Bauabschnitt zwischen dem Kreisverkehr bei Kerben und dem Kreisverkehr am Ortseingang Polch begonnen. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz mit. In Teilbereichen erfolgt eine Sanierung der Asphaltschichten. In anderen Bereichen wird der gesamte Straßenaufbau erneuert. Die im Ausbauabschnitt liegende Radwegequerung des Maifeldradweges wird komplett neugestaltet. Die Arbeiten sind nur unter Vollsperrung möglich. Dies betrifft die L 52 ebenso wie den Maifeldradweg. Die Umleitung der L 52 erfolgt für den Schwerverkehr über die A 48 bis zur Anschlussstelle Ochtendung. Die restlichen Verkehrsteilnehmer werden über die K 46 zwischen Polch und Rüber sowie über die L 112 von Rüber bis zum Anschlusspunkt an die L 52 vor der Autobahnauffahrt Ochtendung umgeleitet. Der Kreisverkehr bei Kerben bleibt während der Bauzeit bis auf die Fahrtrichtung Polch frei befahrbar. Auch der Kreisverkehr am Ortseingang Polch bleibt bis auf die Fahrtrichtung Minkelfeld frei befahrbar.
Der Radverkehr auf dem Maifeldradweg wird großräumig umgeleitet. Details sind auf der Internetseite: www.radwanderland.de/umleitungen zu sehen.
Die Fertigstellung und Verkehrsfreigabe des 2. Bauabschnittes auf der L 52 zwischen Polch und dem Kreisverkehr Kerben ist bis Ende des Sommers 2022 geplant.
www.lbm.rlp.de
 


Meistgelesen