30-jährige Freundschaft wird groß gefeiert

Die St. Michael Schützenbruderschaft Dedenborn und die Schützenkompanie Wenns feiern ihre 30-jährige Schützenfreundschaft. Ebenso sind die Dedenborner Schützen mit einigen weiteren Eifeler Schützen zu Gast beim Bataillonsschützenfest vom 9. bis 15. August im Pitztal-Tirol.
Bilder
Die St. Michael Schützenbruderschaft Dedenborn beim Bataillonschützenfest 1986 in Wenns.

Die St. Michael Schützenbruderschaft Dedenborn beim Bataillonschützenfest 1986 in Wenns.

Dreißig Jahre besteht mittlerweile die völkerübergreifende Schützenfreundschaft zwischen der St. Michael Schützenbruderschaft Dedenborn und der Schützenkompanie Wenns im Pitztal-Tirol. Zahlreiche Dedenborner und auch befreundete Schützenbrüder und -schwestern aus den Bezirksverbänden Monschau und Schleiden, sind mittlerweile wiederholt zu Gast im urigen Tiroler Bergdorf gewesen und haben das dortige Schützenbrauchtum live miterlebt. Private Urlaubsreisen führten in den 1980er zu ersten Kontakten, 1986 wurden die Dedenborner Schützen nach Tirol eingeladen. Mehr als ein Dutzend Mal haben sich Delegationen seither besucht und Freundschaften geschlossen.

Sechs Tage reisen

Die Feierlichkeiten zum Jubiläum »30 Jahre Schützenfreundschaft Wenns – Dedenborn« begannen bereits beim Tirolerabend anlässlich des diesjährigen Gemeindeschützenfestes in Dedenborn im Mai, wozu eine Delegation aus dem Pitztal angereist war. Weiter geht es nun mit einem großen Besuch der Dedenborner und Eifeler Schützen vom 9. bis 15. August beim Pitztaler Bataillonschützenfest in Wenns, das alle sechs Jahre in dem kleinen Bergdorf stattfindet. Der große Jubiläumsabend mit dem Austausch der Gastgeschenke, Erinnerungsmedaillen, Festreden und Ehrungen findet am Donnerstag, 11. August, im Festzelt am Musikpavillon statt. Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, als Teilnehmer der Reisegruppe, hat in Kooperation mit Wenns´ Bürgermeister Walter Schöpf die Schirmherrschaft des gesamten Festes übernommen. Nach dem derzeitigen Stand reisen 134 Teilnehmer aus Dedenborn und der Eifel zum Schützenfest nach Wenns ins Pitztal an.