Thomas Förster

Auf Basidis Dach

Mit »Auf Basidis Dach« gibt Mona Ameziane ihr Debüt als brillante Erzählerin und kommt dazu am Dienstag, 10. Mai, um 18.30 Uhr in die Aula des FGV
Bilder
Mona Ameziane liest am 10. Mai im FGV aus »Basidis Dach«, dem Aufwachsen zwischen zwei Kulturen.

Mona Ameziane liest am 10. Mai im FGV aus »Basidis Dach«, dem Aufwachsen zwischen zwei Kulturen.

Foto: Annika Fußwinkel

Vossenack. Mit »Auf Basidis Dach« gibt Mona Ameziane ihr Debüt als brillante Erzählerin und kommt dazu am Dienstag, 10. Mai, um 18.30 Uhr im Rahmen der Lit.Eifel in die Aula des Franziskus-Gymnasiums Vossenack.

Die 1994 in Marl geborene Journalistin und Moderatorin schreibt über das Aufwachsen zwischen zwei Kulturen, über Marokko und Deutschland und eine ganz besondere Reise mit ihrem Vater. Wie fühlt sich das Aufwachsen vor dem Hintergrund zweier Kulturen an, zwischen denen vordergründig nur drei Stunden Flugzeit liegen, an? Was verbindet abenteuerliche Taxifahrten durch das Atlasgebirge und eine leere Dachterrasse, die doch mit Erinnerungen gespickt ist? Als Mona ihren Vater fragt, wie oft sie wohl schon in Marokko war, denkt er nur kurz nach und antwortet: »Nimm einfach dein Alter mal eineinhalb, das müsste passen.« Wie genau er auf diese Formel kommt, weiß sie nicht. Doch ihr Entschluss steht fest: Sie muss noch mehr Fragen stellen. Marokko ist nicht nur Urlaubsziel oder »Herkunftsland«, von dem nach einem Terroranschlag in der Zeitung zu lesen ist. Orientromantik und Rassismus sind gleichermaßen fühlbar. Monas Suche führt sie zum Haus ihrer Großeltern. Sie geht weiter nach Agadir, wo sie die reichste Seite des Landes kennengelernt hat. Sie besucht auch abgelegene Dörfer, in denen »Europa« eben nur ein Wort ist.

Tickets und Infos unter Tel. 02472/804828 oder auf www.lit-eifel.de