»Ausbildung by Weiss - Deine Zukunft«

Zum 1. August begannen die neuen Auszubildenden des Hauses Weiss ihre Ausbildung. Elf junge Menschen steigen in die vielfältigen Berufe der Medienwelt ein.
Bilder
Die Leitung, die Ausbilder sowie die Mitarbeitervertretung des Hauses Weiss hießen die neuen Auszubildenden im Medienunternehmen willkommen.

Die Leitung, die Ausbilder sowie die Mitarbeitervertretung des Hauses Weiss hießen die neuen Auszubildenden im Medienunternehmen willkommen.

»Die Auszubildenden sind unsere Zukunft«, erklärt der Personalleiter Peter Jakobs. Denn fast alle erfolgreichen Azubis wurden in der Vergangenheit übernommen und tragen an unterschiedlichsten Stellen erheblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Jakobs: »Das ist eine Erfolgsstory für unser Haus und die Auszubildenden.« Weiss ist seit vielen Jahrzehnten einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Auch in Zukunft spricht das Medienhaus nicht nur Schulabgänger mit Hochschulreife an, sondern bietet auch handwerklich begabten Haupt- und Realschülern hervorragende berufliche Perspektiven.

Die Neuen

Derzeit werden 30 Nachwuchskräfte in zwölf Berufen und Studiengängen bei Weiss ausgebildet. Neu dabei sind: Anna-Maria Grimmelt (duales Studium Medien- und Kommunikationswirtschaft Digital und Print) Janine Krott (Medienkauffrau Digital und Print) Tim Krüger (Medientechnologe Druckverarbeitung) Marvin Müller (Medientechnologe Druck) Sven Nique (Industriemechaniker) Maximilian Paland (duales Studium BWL PLuS mit Ausbildung zum Industriekaufmann) Janina Pirsich (Industriekauffrau) John Pitz (Medientechnologe Druck) Nico Schmitz (Maschinen- und Anlagenführer) Dominik Vandenhirtz (Medientechnologe Druck) Daniel Willems (Mediengestalter Digital und Print) Weitere Infos gibt es unter www.weiss-ausbildung.de