Thomas Förster

Bedenkenloses Badevergnügen

LANUV bewertet Badestellen am Rursee (Naturerlebnisbad Einruhr und Eiserbachsee) mit ausgezeichnet und gut
Bilder
Die Badestellen am Naturerlebnisbad Einruhr und Eiserbachsee wurden mit ausgezeichnet bzw. gut bewertet. Dem unbeschwerten Badevergnügen steht somit nichts mehr im Wege. Foto: Dominik Ketz

Die Badestellen am Naturerlebnisbad Einruhr und Eiserbachsee wurden mit ausgezeichnet bzw. gut bewertet. Dem unbeschwerten Badevergnügen steht somit nichts mehr im Wege. Foto: Dominik Ketz

Foto: Dominik Ketz

Rursee. In Nordrhein-Westfalen gibt es 82 ausgewiesene EU-Badegewässer mit 108 Badestellen, deren Wasserqualität regelmäßig untersucht wird. Die Badestellen am Naturerlebnisbad Einruhr und Eiserbachsee wurden jeweils mit »ausgezeichnet« bzw. »gut« bewertet. Dem unbeschwerten Badevergnügen steht somit nichts mehr im Wege.

Die Badegewässer in Nordrhein-Westfalen weisen insgesamt eine sehr gute Wasserqualität auf. Darauf haben jetzt das Umweltministerium und das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen hingewiesen.

Die Qualität eines Badegewässers wird anhand von Messwerten aus den zurückliegenden vier Jahren beurteilt. Für die Badesaison 2022 kommt dann die Badestelle »Woffelsbacher Bucht« an der Rurtalsperre Schwammenauel neu hinzu. Eine interaktive Bewertungskarte und aktuelle Bewertungen zur Badegewässerqualität können unter www.badegewaesser.nrw.de eingesehen werden.