Besuch in der Seniorenresidenz

Licht und Freude brachten die Sonnenfunken in die Senioren-Residenz am Rathausplatz. Mit Musik von Engelbert Donnay und Peter Maus marschierten sie in das Bistro ein. Stefan Haas begrüßte die Bewohnerinnen und Bewohner herzlich und führte charmant durch das Programm
Bilder

Die Sonnenfunken ließen es sich nicht nehmen, trotz kurzer Session die Senioren-Residenz zu erfreuen. Entzückt waren alle von der Minigarde, die kleinen Beinchen, die gekonnt über die Tanzfläche wirbelten. Ebenso begeisterte die Tanzgarde. Einige Bewohner erkannten das Tanzmariechen Samira Kell. Sie tanzt auch ehrenamtlich mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Dafür erhielt sie einen besonderen Applaus.  Alle Augen richteten sich auf das Prinzenpaar: Prinzessin Karin II und Prinz Michael II begrüßten alle herzlich und sangen mit ihrem Gefolge. Prinz Michael II verlieh Frau Margot Klein einen Orden, weil sie die längste Zeit in der Residenz lebt. Als Herr, der die längste Zeit in der Residenz lebt, erhielt Herr Manfred Theis den Karnevalsorden von Prinzessin Karin II. Beide Bewohner waren überrascht und freuten sich sehr. Das Prinzenpaar überreichte einen weiteren Orden für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Residenz. Zum Abschluss kündigte Herr Stefan Haas den Mariechentanz an. Er durfte gestehen, dass er stolz auf das Tanzmariechen ist, denn Isabell ist ja seine Tochter. Aber genauso stockte uns der Atem, als Isabell gekonnt und professionell auf dem harten Steinboden einen Spagat macht. Mit einem herzlichen Applaus und einem 3fach kräftigen Simmerath, Senioren-Residenz und Sonnenfunken ALAAF!!! Verabschiedeten sich die Sonnenfunken bis zum nächsten Jahr.