Briefwahlbeteiligung schon auf Rekordhoch

Die Briefwahlbeteiligung zur Städteregionstagswahl ist, verglichen mit den Zahlen der Wahl 2014, nochmals deutlich angestiegen. Das hat die aktuelle Abfrage des Wahlamtes der StädteRegion bei den Kommunen ergeben.
Bilder
Über 8000 der etwa 30.500 Wahlberechtigte aus den Eifelkommunen werden ihre Stimme per Briefwahl vergeben. Foto: Reckmann/pixelio

Über 8000 der etwa 30.500 Wahlberechtigte aus den Eifelkommunen werden ihre Stimme per Briefwahl vergeben. Foto: Reckmann/pixelio

Demnach haben bis vergangenen Freitag fast 79.000 Wahlberechtigte in der StädteRegion Aachen (18 Prozent) schon Briefwahlunterlagen für die Wahl beantragt - 2014 hatten das bis zum Wahltag selber 16,5 Prozent der Wahlberechtigten gemacht. Demnach ist schon jetzt klar, dass es bei der Kommunalwahl am 13. September für die StädteRegion eine Rekord-Briefwahlbeteiligung geben wird. Konkret wurden in der Stadt Monschau bereits 2.659 Wahlscheine ausgegeben. Das sind 26,10 Prozent aller Wahlberechtigten. 2014 waren es bis zum Wahltag 17,52 Prozent.
Die Gemeinde Roetgen hatte bereits 2014 prozentual die meisten Briefwähler - fast 25 Prozent. Beantragt wurde es jetzt schon von fast jedem dritten Wahlberechtigten - 2.260 Personen sind das.
Und in der Gemeinde Simmerath stieg die Zahl der Briefwähler bereits jetzt von 18,94 auf 25,51 Prozent. In absoluten Zahlen ist das ein Anstieg von 2.419 auf 3.357 Wahlberechtigten. Briefwahl ist weiterhin möglich, es ist also von einer weiteren Steigerung der Zahlen bis zum Wahltag auszugehen. Alle örtlichen Wahlämter haben die Wahlbenachrichtigungen zwischenzeitlich verschickt. Deshalb sollten Bürger, die noch keinen Brief erhalten haben, vor dem Wahltag noch Kontakt mit ihrem örtlichen Wahlamt im jeweiligen Rathaus aufnehmen. So lassen sich eventuelle Unstimmigkeiten noch im Vorfeld ausräumen. Die StädteRegion Aachen bietet am Wahlabend (Sonntag, 13. September) umfassende Informationsmöglichkeiten an. Da ein öffentliches Informationszentrum im Haus der StädteRegion aufgrund der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen nicht möglich ist, macht die StädteRegion ein neues Angebot. In einem Live-Stream, der zu jeder vollen Stunde von 18 bis mindestens 21 Uhr für jeweils rund 15 Minuten auf www.staedteregion-aachen.de sowie auf den Youtube-, Facebook-, und Twitter-Kanälen gezeigt wird, gibt es aktuelle Infos aus der StädteRegion, aber auch aus den zehn Kommunen.

Junge Wähler aufgepasst: Online-Diskussion »Das geht als Bürgermeister«

Region. Speziell für junge Wähler bietet die Koordinationsstelle Jugendpartizipation der StädteRegion Aachen Informationen zur anstehenden Kommunalwahl. Es gibt zum Beispiel den Wahlwegweiser »Du hast die Wahl!«, ein Informationsvideo zum Städteregionstag und eine Webseite, auf der sich viele der Kandidatinnen und Kandidaten für die Bürgermeisterwahl vorstellen. Außerdem können alle Interessierten am Dienstag, 8. September, von 10 bis 12 Uhr per Live-Stream an der Diskussionsveranstaltung »Das geht als Bürgermeister!« teilnehmen. Welche Aufgaben hat ein Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin? Welche Herausforderungen meistern und welche Entscheidungen treffen sie? Die derzeit amtierenden Bürgermeister, die 2020 nicht mehr zur Wahl stehen, berichten von den Erfahrungen ihrer Amtszeit und beantworten die Fragen von Jugendlichen. Mit dabei ist unter anderem Simmeraths Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns. Auch Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier ist vor Ort und beantwortet Fragen dazu, was man erlebt und welche Verantwortung man trägt, wenn man an der Spitze einer Kommunalverwaltung steht. Die Podiumsdiskussion wird live gestreamt. »Je mehr Jugendliche teilnehmen, desto so lebhafter kann die Diskussion werden«, betonen Dörthe Hofman und Lars Meyer von der Koordinationsstelle Jugendpartizipation. Sie können über die Kommentarfunktion des Streams Fragen stellen und ihre Meinung sagen. Fragen können auch an den Instagram-Account @dasgeht.de gesendet werden. Die Veranstaltung ist über Youtube (https://www.youtube.com/user/StaedteRegionAachen) sowie eine speziell für Schulklassen angelegte Seite abrufbar: https://dasgeht-als-buergermeister.wir-sind-live.de


Meistgelesen