Thomas Förster

Budenzauber in Monschau

Monschau. 37 Aussteller und Verkäufer kommen im Advent in die Altstadt

Bilder
Ob der Monschauer Weihnachtsmarkt wieder diesen Winterglanz bieten kann, darüber entscheidet »Petrus«. Die Vorbereitungen sind getroffen.

Ob der Monschauer Weihnachtsmarkt wieder diesen Winterglanz bieten kann, darüber entscheidet »Petrus«. Die Vorbereitungen sind getroffen.

Foto: Monschau Touristik

Monschau (Fö). »Die Bemühungen der letzten Woche haben gefruchtet. Wir werden den Gästen ein breites Angebot unterbreiten können.« Dr. Carmen Krämer freut sich auf den Monschauer Weihnachtsmarkt. 15 Gastronomen haben ihre Teilnahme an allen vier Adventwochenenden zugesagt - die Idee eines möglichen fünften Weihnachtsmarkt-Wochenende wurde vertagt.

»Wir konnten zudem 22 Verkaufsbuden gewinnen - acht von ihnen bringen Essbares wie gebrannte Mandeln, Senf oder Wurst an«, weiß Krämer. An elf Ständen wird es (Kunst-) Handwerk, Dekorationen, Schmuck und ähnliches geben.

2019 hatte es insgesamt 40 Buden gegeben, nun werden es 37 sein.

Die Verbesserung der Ausstattung mit sanitären Anlagen in der Altstadt ist noch in Klärung - mögliche Standortfragen sind noch offen.


Meistgelesen