CDU eröffnet Bürgerbüro

Auch der bevorstehende Wahlkampf wird von der Corona-Pandemie überschattet. Um dennoch sichtbar zu sein und eine Anlaufstelle für die Menschen in der Stadt Monschau zu bieten, hat die CDU ein Bürgerbüro eingerichtet.
Bilder
Bürgermeisterin Margareta Ritter und CDU-Vorsitzender Micha Kreitz eröffnen das Bürgerbüro der Monschauer Christdemokraten in Imgenbroich.

Bürgermeisterin Margareta Ritter und CDU-Vorsitzender Micha Kreitz eröffnen das Bürgerbüro der Monschauer Christdemokraten in Imgenbroich.

Bis Ende Oktober beziehen sie das Erdgeschoss in der Matthias-Offermann-Straße 3 in Imgenbroich. »Wir können hier Besprechungen abhalten, Gäste empfangen und sind für jeden Bürger in zentraler Lage einfach zu erreichen«, erklärt Margareta Ritter, die ein drittes Mal Bürgermeisterin von Monschau werden möchte. Montags von 16 bis 19 Uhr, freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr sind die CDUler vor Ort, zudem wird es Informationsveranstaltungen geben - immer unter dem Gebot der Abstands- und Hygieneregeln der Corona-Pandemie. »Unsere Fraktions-Sprechstunde am ersten Montag im Monat findet auch hier statt und erfreute sich zum Auftakt großen Zuspruchs«, so der CDU-Vorsitzende Micha Kreitz. Die Bürgermeister-Sprechstunde im Rathaus samstags entfällt: »Ich bin Bürgermeisterin für alle Menschen, aber jetzt werbe ich ja für eine Stimme im Zeichen der CDU«, so Ritter. Und sie freut sich jetzt einfach auf viele spannende Begegnungen im neuen Bürgerbüro.