Der Handel bietet guten Service - wie gut ist er wirklich?

»Unter Service kann jeder etwas anderes verstehen. Damit Kunde und Geschäftsmann die gleiche Erwartungshaltung haben, sollte man den Service- Check unbedingt nutzen.« Lars Harmens, Marketing-Experte im Simmerather Gewerbeverein, ist überzeugt von der gemeinsamen Aktion von Metatrain und dem WochenSpiegel. Im Interview schildert er, warum...
Bilder
Lars Harmens ist Marketing-Beauftragter des Gewerbevereins

Lars Harmens ist Marketing-Beauftragter des Gewerbevereins

Zusammen mit Metatrain bietet der WochenSpiegel aktuell den regionalen Unternehmen einen Top Service-Check an. Wie finden Sie diese Aktion? Lars Harmens: Einem solchen Check sollte man offen gegenüber stehen und die Chance nutzen. Die Kundenmeinung abzufragen ist hilfreich. So erfährt man, ob etwa die kostenfreien Parkplätze vor der Türe dazu beitragen, dort einkaufen zu gehen. Oder ob dem Kunden es wirklich wichtig ist, dass das Gekaufte liebevoll verpackt wird. Nur wenn der Kunde nach dem Einkauf sagt, »das ist es mir wert«, hat der Einzelhändler alles richtig gemacht. Was verstehen Sie unter Service? Lars Harmens: Service ist zunächst ein ganz subjektives Empfinden. Gerade deshalb ist das »abchecken« so wichtig. Denn der Unternehmer kann sich ein Bein ausreißen. Wenn es aber beim Kunden nicht positiv wahrgenommen wird, verpufft das Engagement im Ansatz. Es kommt nicht darauf an, was A sagt, sondern was bei B ankommt. Denn Leben heißt auch etwas erleben. Nennen Sie uns ein Beispiel... Lars Harmens: Der Gewerbeverein Simmerath informiert gemeinsam mit dem WochenSpiegel regelmäßig über besondere Aktionen in unserem »Simmerath- Magazin«. Wir organisieren die beliebte Weihnachtsverlosung oder kürzlich das Musikevent »Viel Klang«. Dafür nehmen die Gewerbetreibenden Geld in die Hand - um dem Kunden einen Mehrwert zu bieten und den Einkaufsstandort attraktiv zu halten. Wie ist es um den Service in der Eifel bestellt? Lars Harmens: Gerade in der Eifel kann man ruhig und relaxed einkaufen, das kann ich als Aachener sehr gut einschätzen. Dort ist mir alles zu hektisch und zu voll. Die Einzelhändler hier sind freundlich, die Beratung kompetent. Man nimmt sich Zeit für den Kunden, die Kommunikation kommt selten zu kurz. Denn Kommunikation bedeutet, etwas miteinander zu tun. Und dieser persönliche Kontakt ist vielen Menschen wichtig. Gibt es Optimierungsbedarf? Lars Harmens: Sicherlich! Der Handel unterliegt auch dem Wandel der Zeit. Man muss das Einkaufen zum Erlebnis machen - denn das ist es, was das Internet nicht bieten kann. Nur wer sich gegenseitig kennt, kann wissen, was der andere will. Warum fragen die Unternehmer dann nicht einfach ihre Kunden direkt? Lars Harmens: Der Kunde fühlt sich überrumpelt, in die Enge getrieben und wird meist nicht ehrlich antworten. Da ist eine anonymisierte Abfrage viel hilfreicher. Schließlich will man ja nicht nur wissen, was alles gut ist, sondern auch die Mängel aufdecken. Dass die Auswertung von einer neutralen, fachmännischen Institution vorgenommen wird, trägt ebenfalls zum Erfolg der Aktion bei. Wer von den teilnehmenden Unternehmen mindestens 30 Mal bewertet wird und einen positiven Kunden-Beziehungs-Index vorweisen kann, wird mit dem Siegel »Ausgezeichnete Service- Qualität« bewertet. Wird dies gelingen? Lars Harmens: Es liegt erst einmal an den Unternehmen selbst, die Kunden zum Mitmachen zu animieren. Aber auch der Kunde muss erkennen, dass ihm eine einmalige Chance gewährt wird, seine Meinung kundzutun. Es profitieren also beide Seiten - Betrieb und Verbraucher.

Zertifikat winkt

Wie sieht es mit Ihrem Service aus? Jetzt mitmachen und erhalten Sie das Top Service Zertifikat für Ihr Unternehmen. Rufen Sie uns einfach an unter Tel. 02472/982 199 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an amies@ weiss-verlag.de

Mitmachen und gewinnen

Mit dem »Top Service Check« wollen wir gemeinsam in Erfahrung bringen, ob unsere Unternehmen ihrem hohen Serviceanspruch gerecht werden. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Jetzt abstimmen auf www.wochenspiegellive.de/topservicecheck oder direkt in den Geschäftsstellen der teilnehmenden Unternehmen. Mitmachen lohnt sich! Gewinnen Sie einen von 25 Einkaufsgutscheinen im Wert von 50 €.