ju

"DorfFunk": Neue App verbindet

Die App "DorfFunk" steht aufgrund der Corona-Krise ab sofort kostenlos für alle im Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung.
Bilder
Foto: FF

Foto: FF

Den Gemeinden im Landkreis Bernkastel-Wittlich sowie allen anderen im Land Rheinland-Pfalz steht ab sofort kostenlos der »DorfFunk«,  die Kommunikations-App fürs Smartphone zur Verfügung. Diese wurde angesichts der Corona-Krise landesweit freigeschaltet. Über den »DorfFunk« können Nachbarschaftshilfen gezielt innerhalb der Gemeinde oder auch mit den Nachbarn organisiert werden. Einwohner können ihre Hilfe anbieten und Lieferservices kommunizieren oder sich untereinander austauschen. Hierzu können sich Interessierte einfach die App herunterladen, mit Name und Wohnort anmelden und schon kann es losgehen.
Zu finden ist die App im Google Play Store oder im Apple App Store unter dem Stichwort »Digitale Dörfer«. Im Netz stehen zudem umfangreiche Tutorials und Informationen bereit (z.B. bei Youtube als »DorfFunk Tutorial«
Weitere Infos unter www.digitale-doerfer.de und bei der Ansprechpartnerin der Kreisverwaltung Sarah Haussmann, Tel.: 06571 14-2399, Sarah.Haussmann@Bernkastel-Wittlich.de. (red)