Eifeler Läufer sind bestens gerüstet

Laufen boomt - nicht nur in der Eifel. Nahezu 100 Athleten nahmen bei den Trainingsläufen auf der Originalstrecke des Monschau Marathon teil. Derart groß scheint die Vorfreude auf die 42. Auflage des Kult-Laufs durch das Monschauer Land zu sein.
Bilder
Video
Organisatoren, Sponsoren und Athleten freuen sich schon auf 42. Auflage des Monschau Marathon, die vom 10. bis 12. August nach Konzen lockt. Foto: T. Förster

Organisatoren, Sponsoren und Athleten freuen sich schon auf 42. Auflage des Monschau Marathon, die vom 10. bis 12. August nach Konzen lockt. Foto: T. Förster

Und die Eifeler Sportler sind bestens gerüstet: Christian Nießen aus Schmidt, Sieger 2015, fühlt sich bestens vorbereitet. Hendrieke Hatzmann, die die Farben des TV Konzen vertritt, will ihren Vorjahressieg wiederholen und Tamara Fischer von Hansa Simmerath könnte Platz sechs aus 2017 noch einmal toppen.
Seriensieger André Collet geht ebenso wie Marion und Wolfgang Braun wieder beim Ultra-Marathon an den Start. Samstags kann man ein Zehntel des Marathons erlaufen, am ersten Walking-Day teilnehmen oder einfach nur Nudeln essen kommen. Und freitags wird das Marathon-Wochenende mit rockigen Hits von »Jailbreak« und »John Diva and the Rocktets of Live« eingeläutet. Mehr zum 42. Monschau Marathon erfahren Sie im Live-Magazin, das dem WochenSpiegel beiliegt oder als E-Paper auf https://www.wochenspiegellive.de/service/e-paper-archiv/ bereit liegt. Im Video ein kurzer Rückblick auf den Zieleinlauf von André Collet im Vorjahr.