En Naach för Andy

Seit 27 Jahren verbindet die Bands »Höhner« und »Galleon« aus Kölns Partnerstadt Cork in Irland eine große und bemerkenswerte Freundschaft. Zahlreiche Konzerte und Projekte haben die beiden Bands mit unbändiger Spielfreude absolviert.
Bilder
Höhner und Galleon geben gemeinsam ein Konzert für den schwer erkarankten Musiker Andy Dunne der irischen Band. Foto: Rheinische Anzeigenblätter

Höhner und Galleon geben gemeinsam ein Konzert für den schwer erkarankten Musiker Andy Dunne der irischen Band. Foto: Rheinische Anzeigenblätter

Nun steht ein sehr spezielles Konzert an, das »Höhner« und »Galleon« gemeinsam am Sonntag, 15. April, ab 18 Uhr im Tanzbrunnen-Theater in Köln geben werden: »En Naach för Andy«. Andy - das ist Andy Dunne. Seit zwanzig Jahren gehört er als Musiker, Komponist, Gitarrist und vor allem als herausragender Gesangs-Solist zu der irischen Folkband Galleon. Zeitlebens jedoch hat Andy sehr ernste gesundheitliche Probleme. Von Geburt an leidet Andy unter einem Bauchmuskulatur-Fehlbildungs-Syndrom. Im Juli 2017 wurde Andy Dunne mit einer weiteren medizinischen Hiobsbotschaft konfrontiert: Blasenkrebs und daraus resultierende Metastasen im Rumpfbereich seines Körpers. Ende September kam es zur unumgänglichen Operation und bei der alle An-zeichen von Krebs entfernt werden konnten. Nach Intensiv-Station und mehr als einem Monat Krankenhausaufenthalt, erwarten die Ärzte eine zeitlich nicht genau zu prognostizierende Phase der Regenerierung. Seinen Lebensunterhalt hat Andy immer mit seiner Musik finanziert. Seit September hat er somit kein Einkommen mehr und die Aussicht auf seine Bühnen-Rückkehr liegt noch in weiter Ferne. Damit er die immens hohen Kosten, die in den vergangenen Monaten neben seinem Verdienstausfall entstanden sind - einigermaßen auffangen kann, geht der Erlös aus dem Konzert - A night for Andy oder En Naach för Andy komplett an Andy! So sagen auch die Höhner unisono: »Wir hoffen nun darauf, dass am frühen Sonntagabend des 15. April möglichst viele Menschen zum Konzert ins Tanzbrunnen-Theater kommen. Möge die Aussicht auf Unterstützung und das Gefühl »Echte Fründe« zu haben, Andy helfen, dass er schnell regeneriert und vielleicht im April sogar schon wieder dabei sein kann«. Beide Bands spielen je eine Stunde und darüber hinaus wird es auch einige gemeinsame Songs geben. Tickets für das Konzert am 15. April am Kölner Tanzbrunnen gibt es in den WochenSpiegel-Büros und auf www.meyer-konzerte.de


Meistgelesen