Ernährung ändern, ehe man es muss

»Nicht verzichten, umstellen«. Das ist die Erfolgsformel von Tamara Patrcevic.
Bilder
Tamara Patrcevic ist Gesundheitsberaterin und wird zeigen, wie man durch gutes Essen gesund bleibt.

Tamara Patrcevic ist Gesundheitsberaterin und wird zeigen, wie man durch gutes Essen gesund bleibt.

Die ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin GGB hat das Thema »Gesund leben - gesund bleiben« für den Eifeler Gesundheistag am Sonntag, 23. September, in der Sekundarschule Nordeifel gewählt.
Die zweifache Mutter aus Breinig bietet Koch- und Backkurse an, in denen sie ihren Kunden erklärt, wie man gezielt die Ernährung umstellen kann. »Wir verzichten auf Auszugsmehle und Fabrikzucker«, unterstreicht Patrcevic. Dafür werde mit Honig oder Fruchtsüße das Essen schmackhaft gemacht, das Mehl aus frischem Getreide selbst gemahlen. »Viele Menschen ändern erst etwas, wenn sie krank sind. Das ist falsch«, stellt Patrcevic klar. Ihr Sohn litt an Lactoseintoleranz - da war auch sie zum Handeln gezwungen. Doch auch andere Krankheiten in ihrer Familie wie Schuppenflechten, Heuschnupfen oder Bluthochdruck verschwanden durch das Ernähren mit vitalstoffreicher Vollwertkost. »Wer gezielt auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt einkauft, der braucht dafür nicht mehr Zeit und auch nicht mehr Geld«, versichert die Gesundheitsberaterin. »Essen Sie doch in der Mittagspause statt einem belegten Brötchen und einer Milchschnitte einfach eine Hand voll saisonaler Rohkost. Das ist gesünder, günstiger und hält länger satt«, führt siean.
Beim Eifeler Gesundheitstag wird sie wertvolle Tipps geben und die Gäste probieren lassen. »Denn unser Essen ist nicht nur gesund, es schmeckt auch.«