Thomas Förster

Grenzenloser Apotheken-Notdienst

Deutschlandweit nutzen mehr als 20.000 Patienten jeden Tag den Apotheken-Notdienst. Und pro Jahr geben die Apotheken im Notdienst mehr als sieben Millionen Arzneimittel ab. Der Notdienst hat also durchaus seine Berechtigung. Im Rheinland wird er jetzt neu organisiert. Sowohl die alten Stadt- und Kreisgrenzen wie auch der bekannte Faltkalender mit dem roten Apotheken-Logo haben ausgedient.

Mit Beginn des neuen Jahres werden die Notdienst-Pläne zentral für das gesamte Rheinland erstellt. Der alt-bewährte Notfall-Kalender ist somit Geschichte, die Digitalisierung macht auch vor diesem Lebensbereich nicht halt. Wer am Wochenende oder nachts dringend ein Medikament benötigt, geht am besten zuerst ins Internet: www.apothekennotdienst-nrw.de">www.apothekennotdienst-nrw.de Wer am Wochenende oder nachts dringend ein Medikament benötigt, schaut natürlich zu allererst in den Wochenspiegel - liegt der nicht mehr vor, dann geht es ins Internet, und zwar auf die Seite www.apothekennotdienst-nrw.de">www.apothekennotdienst-nrw.de Diese Internetseite ist recht sparsam eingerichtet und doch sehr effektiv. Der Nutzer wird nur nach seiner Postleitzahl und nach einem Datum gefragt. Nach einem Klick erhält man dann eine Liste der Notdienst-Apotheken für das gewünschte Datum. »Mehr Service und kürzere Wege« verspricht die Apothekenkammer. Unser Test für das kommende Wochenende: Wer beispielsweise die Postleitzahl 52152 für Simmerath eintippt, erhält für Samstag, 11. Januar, fünf Apotheken im Umkreis, wovon keine einzige in der Nordeifel ist. Stattdessen sind im Angebot: Gemünd, Breinig, Langerwehe und zweimal Aachen. Für den Sonntag, 12. Januar, werden wiederum zweimal die Kaiserstadt und einmal Gemünd, dazu Münsterbusch und Kommern angegeben. Wer sich die Notdienst-Abfrage über's Internet sparen möchte, kann eine kostenlose Hotline anrufen: 0800 / 00 22 8 33. Und letztlich gibt es noch an jeder Apotheke einen aktuellen Aushang. Eine Smartphone-App ist wohl ebenfalls vorgesehen. Der WochenSpiegel wird auf Seite 2 jeder Ausgabe wie gewohnt den Notdienst-Plan veröffentlichen. ? Diskutieren Sie mit: Welche Erfahrungen haben Sie mit dem neuen Notdienst gemacht?