Info-Tafel über 600 Jahre alten Ort

Schutzhecken vor alten Fachwerkhäusern, Flurhecken, die das Dorf umgeben und ein rühriges Vereinsleben sind nur einige Markenzeichen von Eicherscheid.
Bilder

Auf einer Info-Tafel, die nun vom »Arbeitskreis Geschichte« an der Linde, die ebenfalls eine Einzigartigkeit des Ortes darstellt, vor der Kirche errichtet wurde, gibt Gästen und Einheimischen wertvolle Informationen über die Entstehung und Entwicklung des Ortes. Begonnen mit den Ursprüngen im Jahr 1420, an das im kommenden Jahr mit der 600-Jahr-Feier erinnert wird (5.+6. September 2020), werden markante Ereignisse unter den Themenschwerpunkten Landwirtschaft, Arbeitsleben, Schule, Kirche, Kriege oder Vereinsleben zusammengefasst. Das Layout wurde den Info-Tafeln des Flurheckenweges angepasst. Der Energieversorger STAWAG hat das Projekt mit 500 Euro unterstützt. Ortsvorsteher Günter Scheidt dankte dem Arbeitskreis für die emsige Aufarbeitung der Geschichte Eicherscheids.