Britta Scheffen

Klassiker & Ikonen der Fotokunst

Monschau. Die Sammlung, die die neue Ausstellung zeigt, besteht aus Dauerleihgaben, Schenkungen und Ankäufen und ist stetig gewachsen.

Bilder
Das Fotografie-Forum eröffnet eine neue Ausstellung.  Foto: Drusilla Beyfus, New York City, USA 1956 © Eve Arnold/Magnum Photos

Das Fotografie-Forum eröffnet eine neue Ausstellung. Foto: Drusilla Beyfus, New York City, USA 1956 © Eve Arnold/Magnum Photos

Foto: Eve Arnold

Heute umfasst sie fast 500 Arbeiten. Ein Teil der Sammlung wurde bereits 2021 der Öffentlichkeit präsentiert. Ab Sonntag, 12 Juni wird auf allen drei Ebenen des Fotografie-Forums, in allen 14 Kabinetten, der zweite Teil der Sammlung mit etwa 230 Fotoaufnahmen gezeigt, die zwischen 1928 und 2020 entstanden sind.

Das Herzstück der Sammlung indes bilden zahlreiche Aufnahmen aus dem Bereich der Straßenfotografie, darunter Ikonen der Fotokunst, die auch in führenden europäischen Fotosammlungen zu finden sind. Berühmte Aufnahmen aus weltläufigen Metropolen werden im Rahmen der Ausstellung ebenso zu sehen sein wie Meisterwerke der Schwarz-Weiß-Fotografie.

Die Vernissage der Ausstellung »Collection 20:2« ist am Sonntag, 12. Juni um 12 Uhr im Bürgersaal im Aukloster. Die Ausstellung endet am 18. Septemeber.