Klassische Höhner, Rock und Musical

Bunt, spannend und vielfältig ist das Programm, das Monschau Festival 2016 den Besuchern am zweiten Wochenende auf der einzigartigen Open Air-Bühne der Monschauer Burg präsentieren wird.
Bilder

»Unser Projekt ist einzigartig«, ist auch Dorit Schlieper, Vorsitzende des Fördervereins Monschau Klassik und Geschäftsführerin der Monschau Festival gGmbH, stolz auf die Entwicklung in den vergangenen Jahren. Sie weist ausdrücklich auf den Bildungsauftrag hin, den Monschau Festival erfüllen möchte. Schlieper: »Wir wollen gerade die Kinder und Jugendlichen mit Musik vertraut machen und sie dafür begeistern.« Mit dem Familien-Märchenmusical »Schneewittchen«, das am Dienstag über 1000 Besucher auf der Burg Monschau begeisterte und den Stücken »Karneval der Tiere« sowie »Peter und der Wolf« am Sonntag, ist das Jugend- und Familienprogramm daher so gut bestückt wie noch nie zuvor.

Welthits

Doch zunächst geht es mit einem Künstler von Weltformat beim »Monschau Festival 2017« weiter. Im Rahmen seiner »Songbook Tour 2016« ist Albert Hammond und seine Band am Mittwoch, 17. August, um 20.30 Uhr zu Gast. Die Musiklegende ist ein Künstler, der es immer wieder schaffte, Songs zu schreiben, die heute als Welthits – Evergreens gelten. »Höhner meets Klassik 2016« heißt es am Donnerstag, 18. August, um 20.30 Uhr, wenn die Kölner Kultband mit der Jungen Sinfonie Köln vor dem alten Burggemäuer auftritt. Giganten des Progressive- und Art-Rock erstehen am Freitag, 19. August, um 20.30 Uhr auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg wieder auf. Die Pink Floyd-Tributeband Echoes präsentiert das Erbe einer legendären Band, die als Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik und Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows unsterblich wurden. »Anatevka«, das großartige, berührende Musical wird am Samstag, 20. August, um 20.30 Uhr aufgeführt. Der Musical- Klassiker von Jerry Bock (Musik), Joseph Stein (Buch) und Sheldon Harnick (Liedtexte) basiert auf den Geschichten von Sholem Aleichem und wird mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl präsentiert. Deutsch ist von Rolf Merz und Gerhard Hagen.

Doppelter Sonntag

Bei der Familienmatinée, die Monschau Festival 2016 am Sonntag, 21. August, um 12 Uhr auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg präsentiert, wird neben »Karneval der Tiere« auch »Peter und der Wolf« gezeigt. In einem freudigen Zusammenspiel zwischen dem bekannten Autor Ralf Kramp als Erzähler und der Französischen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Philip van Buren werden beide Klassiker musikalisch zum Leben erweckt. »Mir jetz he!«- mit diesem Satz wird die Kölner Kultgruppe »Cat Ballou« am Sonntag, 21. August 2016, um 20.30 Uhr die musikalisch begrüßen. »Cat Ballou« ist eine junge Rockband, die mit ihrer Musik und ihren Texten in Kölscher Mundart regelmäßig ausverkaufte Konzerte gibt.

Plätze sichern

Karten für das Monschau Festival sind unter der Ticket-Hotline 02472/804828 erhältlich. Leider ist das Klassik-Konzert der Höhner bereits ausverkauft. Sichern Sie sich daher für die anderen Aufführungen noch Karten. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.monschau-klassik.de