Thomas Förster

L106 im Rurtal zeitweise gesperrt

Hammer (Fö/Red). Die Deutsche Glasfaser verlegt ihr Netz weiter Richtung Rurtal, was immer wieder hinter Eicherscheid zu Verkehrsbehinderungen führt.
Bilder
Die Ortsdurchfahrt von Hammer ist wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitung und Bauarbeiten der Deutschen Glasfaser bis in den Mai hinein immer wieder gesperrt.

Die Ortsdurchfahrt von Hammer ist wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitung und Bauarbeiten der Deutschen Glasfaser bis in den Mai hinein immer wieder gesperrt.

Nun wird parallel in Hammer auch die Trinkwasserleitung erneuert. Eine zeitweise Straßensperrung der L106 bis in den Mai hat dies zur Folge.

Die Wanderbaustelle lässt jedoch den Linienverkehr durch, sodass der NetLiner, der erst kürzlich auf dieser Strecke eingerichtet wurde, problemlos verkehren können soll.
Zudem wird der Anliegerverkehr stets bis zur Baustelle von beiden Seiten ermöglicht. Der außerörtliche Verkehr wird gebeten, die Umleitung über Eicherscheid, Simmerath, Kesternich und Dedenborn zu nutzen.
Bis Ende März wird auch in der Straße »Am Hammerwerk« gebaut - an der Zufahrt wurden Ausweichparkplätze für die Anwohner eingerichtet.