Norbert Laufs beerbt Hubert Herpers

Bilder
Vorstandsvorsitzender Hubert Herpers (r.) tritt Ende des Jahres in Ruhestand - sein Nachfolger an der Spitze der Sparkasse Aachen wird Norbert Laufs (l.)

Vorstandsvorsitzender Hubert Herpers (r.) tritt Ende des Jahres in Ruhestand - sein Nachfolger an der Spitze der Sparkasse Aachen wird Norbert Laufs (l.)

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Aachen hat dem Wunsch von Hubert Herpers entsprochen, den Vorstandsvorsitz der Sparkasse in andere Hände zu geben. Norbert Laufs wird den Vorsitz übernehmen. Region. Hubert Herpers hat Ende Dezember sein 65. Lebensjahr vollendet. Zum 31. Dezember 2017 wird er seine erfolgreiche Tätigkeit in der Sparkasse Aachen nach mehr als 48 Jahren beenden. Dem Vorstand der Sparkasse wird er dann 30 Jahre angehört haben. Ab dem 1. Januar 2018 wird Norbert Laufs (52 Jahre) den Vorsitz des Vorstandes übernehmen. Laufs kam 2007 zur Sparkasse Aachen nachdem er im Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm tätig war. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Aachen. Zum neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Dr. Christian Burmester (53 Jahre) berufen, der dem Vorstand seit Anfang 2009 angehört. Vorher war Burmester Leiter der Niederlassung der Landesbank Berlin AG in London. Damit wird sich der Vorstand der Sparkasse Aachen künftig aus Norbert Laufs, Dr. Christian Burmester, Ralf Wagemann (57 Jahre) und Wilfried Nellessen (59 Jahre) als stellvertretendes Vorstandsmitglied zusammensetzen. Hinzukommen wird ein weiteres Vorstandsmitglied mit dem Schwerpunkt Firmenkundengeschäft, dem heutigen Aufgabenfeld von Laufs. Diese Position wird in Kürze ausgeschrieben.