Simmerather Pflegestation wurde NRW-Sieger

Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) mit Sitz in Berlin hat für dieses Jahr den Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ausgeschrieben. Der landesweite Wettbewerb ist nun abgeschlossen und für NRW gewonnen hat die Caritaspflegestation Monschau-Roetgen-Simmerath. Jetzt heißt es klicken für den Bundessieg!
Bilder
Die Mitarbeiter der Caritaspflegestation Monschau-Roetgen-Simmerath freuen sich über ihren Erfolg: Sie wurden NRW-Sieger beim Wettbewerb des Verbandes der privaten Krankenversicherer.

Die Mitarbeiter der Caritaspflegestation Monschau-Roetgen-Simmerath freuen sich über ihren Erfolg: Sie wurden NRW-Sieger beim Wettbewerb des Verbandes der privaten Krankenversicherer.

Der Wettbewerb besteht aus drei Phasen, von denen die Simmerather Pflegestation schon zwei gemeistert hat. Bis zum 30. April konnten Teams oder Pflegekräfte nominiert werden, in der Zeit vom 1. Mai bis zum 31. Mai konnte für die Nominierten abgestimmt werden. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen pro Bundesland werden zu Landessiegern gekürt und zur Verleihung nach Berlin geladen. Diese Ehre ist den Simmerather Fachkräften schon sicher. Vom 24. Juli 2017 bis 13. August 2017 treten die Landessieger auch noch direkt gegeneinander an und es kann wieder abgestimmt werden. Die drei Finalisten mit den meisten Stimmen gewinnen den Wettbewerb und werden „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“.
Wer für die Caritasstation abstimmen möchte, kann das tun auf www.deutschlands-pflegeprofis.de