Wenn man beim Warten mal muss

Es war schon länger ein Anliegen, doch das Planen und Umsetzen von Wasser- und Kanalanschluss sowie Stromversorgung waren nicht so leicht umsetzbar wie man denkt.
Bilder
Ein behindertengerechtes WC wurde auf dem Parkplatz am Simmerather Bushof installiert. Foto: T. Förster

Ein behindertengerechtes WC wurde auf dem Parkplatz am Simmerather Bushof installiert. Foto: T. Förster

Doch seit kurzem gibt es nun eine behindertengerechte Toilette am Bushof in Simmerath. Selbstreinigende Elemente sorgen stets für Sauberkeit in der Einkabinenanlage, die dreimal wöchentlich von einer Fachfirma gereinigt wird. Toilettenbrille und -boden werden immer wieder automatisch gesäubert.
Um Vandalismus vorzubeugen, aber auch ein wenig Nutzungsgebühren zu kassieren, wurde ein Münzschloss (0,50 Euro) installiert. Die Gemeinde Simmerath hat das Häuschen für die gewissen Bedürnisse, das täglich von 4.50 bis Mitternach geöffnet ist, 150.000 Euro gekostet.