Zwei Eifeler im Karnevals-Verband

Bilder

Der Eifeler Karneval ist nun auch wieder beim Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise e.V. (VKAG) stark vertreten.
Eifel (ho). Dieter Stupp (r.) von den Höfener Biebesse, seit Jahren im Vorstand als Beisitzer im literarischen Komitee tätig, hat Verstärkung erhalten. Thomas Gülpen, derzeitiger Geschäftsführer bei den Karnevalsfreunden Lammersdorf, ist nun gleichfalls als Beisitzer beim VKAG in Amt und Würden. Das Duo bildet damit die karnevalistische Speerspitze beim Verband und vertritt dort die Interessen der Eifeler Karnevalsvereine. Der VKAG hat mehr als 160 Mitgliedsvereine, -gesellschaften und -ausschüsse, in denen mehr als 30.000 Einzelmitglieder zusammengefasst sind. Damit ist er der neuntgrößte Regionalverband im »Bund Deutscher Karneval e.V.«


Meistgelesen