Pokalkracher in der Hirtenfeldhalle

Irmenacher empfangen Vallendar

Our online service will help any student to http://www.diemwerke.com/?research-paper-quality within the deadline! We are working with native USA and UK speakers to create and edit your academic papers. You can ask us for a revision, and we will proofread your paper to make it flawless. If you want to order an urgent paper, we can submit it within four hours. Choose our support, pay for your paper online, and save your time! Kleinich.  Mit einem echten Härtetest beginnen die Handballer der HSG Irmenach / Kleinich / Horbruch das Jahr 2016. Im Viertelfinale des Rheinlandpokals treffen die Hunsrücker in eigener Halle zur ungewohnten Zeit (18.30 Uhr Anwurf) auf den HV Vallendar. Der ligahöhere Oberligist kommt naturgemäß als Favorit in die Hirtenfeldhalle, die HSG aber will dem Kontrahenten Paroli bieten.

Get More Info - No more Fs with our top essay services. Best HQ writing services provided by top professionals. professional papers at competitive  

"Ich habe intern einmal gefragt, wer denn schon einmal Pokalsieger war, da hat sich nur Timo Stoffel gemeldet und der hat ja schon einige zeit darauf verwendet", schmunzelt Trainer Matthias Kornes. Routinier Stoffel, der nach seiner Innenbandverletzung wieder im Teamtraining steht,  will nun dazu beitragen, dass die HSG 2016 ins Final Four einziehen kann.  "Es wird schwer, aber mal schauen, was wir am Samstag bewegen können", sagte Stoffel zur Aufgabe gegen Vallendar. Der HV, trainiert von Wolfgang Reckenthäler, steht in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar derzeit auf dem 12. Platz. Man hat in Vallendar aktuell noch einige Abstiegssorgen. Aber der HV hat zuletzt punkten können, verzeichnete einen Aufwärtstrend.

 

"Schnell in Wettkampfmodus schalten"

 

"Es ist gut, zum Start ins Jahr 2016 gleich ein solches Spiel zu haben", sagt Trainer Kornes, "gegen einen Gegner von dieser Qualität müssen alle schnell in den Wettkampfmodus schalten. Das ist wichtig, schließlich geht es in der kommenden Woche gleich wieder in der Liga rund."  Die Handballer um Timo Stoffel hatten in der Phase vor und nach Weihnachten und Neujahr verstärkt die physischen Aspekte trainiert, nun kommen nach Aussage von Coach Kornes wieder die handballerischen Dinge in den Vordergrund. "Wir werden weiter auf unseren alten Abwehrinnenblock verzichten müssen, also wird die große Aufgabe gegen Vallendar für meine Mannschaft darin bestehen, sich in den Alternativaufstellungen weiter einzuspielen", so Kornes.

dig this. We provide structure and guidance to help students complete a doctoral thesis or dissertation. In addition, we help post-doctoral fellows turn dissertations into a book or journal articles and help faculty members organize their research agenda. Please schedule a free initial Zoom or Skype discussion so we can best explain how this works. Dissertation Editing  

This is a Brain Mass Homework Helps review portal for students, that provides expert opinion and helpful paper writing guidelines. Editor Termine:

09.01.16          18:30   Hirtenfeldhalle  HSG IKH - TV Vallendar (Pokal)

16.01.16          19:30   Gerolstein        SV Gerolstein - HSG IKH II

16.01.16          19:30   Rhaunen          SG GL - HSG IKH I

 

Mit sportlichen Grüßen, das Presseteam der HSG Irmenach / Kleinich / Horbruch gGmbH

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.