1 Kommentar

7,29 Millionen Deckel gesammelt

Cochem. Der Rotary Club Cochem-Zell hat nach Abschluss der Aktion "500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung" Bilanz gezogen.

Dem Aufruf des Rotary Clubs Cochem-Zell - Plastikdeckel von Plastikflaschen zu sammeln - folgten im Landkreis seit dem Frühjahr 2017 viele Menschen. Besonders Kindergärten, Schulen und Gruppen waren aktiv und beteiligen sich mit großer Begeisterung. Aber auch Einzelpersonen und Familien waren im Sammelfieber. Leider wurde die Aktion aus mehreren Gründen, die auch der Rotary Club Cochem-Zell nicht ändern konnte, zum Juni abgeschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung des Cochem-Zeller Serviceclubs.

An den beiden Lagerstellen im Landkreis - in Cochem bei der Firma Getränke Zappei und in Zell bei der Firma Wirtz Hotelbedarf - wurden jetzt die letzten von insgesamt 90 BigBags abgeholt. Damit sind in der Gesamtbilanz nach nun knapp zweieinhalb Jahren rund 7.300.000 Deckel gesammelt worden. Dies bedeutet circa 14.600 Impfungen gegen Polio, die durch die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung auf 43.800 Impfungen aufgestockt wurden.

Foto: Archiv

https://cochem-zell.rotary.de

Artikel kommentieren

Kommentar von Micha
Hallo zusammen

Es gibt Sammelstellen z.B. Rotaryclub Bocholt, Rotaryclub Bergisch Gladbach usw. die machen regional in Eigenregie weiter - sagt es bitte weiter und macht doch mit. Liebe Grüße Micha