Das sind die neuen Mitglieder des Kreistages Cochem-Zell

CDU verliert vier Mandate, Linke nicht mehr im Kreistag

Cochem. Absolute Mehrheit im Kreistag für die CDU ist Geschichte. Nun müssen sich Christdemokraten Koalitionspartner suchen.

Der neue Kreistag Cochem-Zell ist komplett: Die SPD bleibt unverändert bei neun Sitzen, die CDU verliert vier Mandate und kommt noch auf 16 Mandate. FWG (+1) und Grüne (+2) erhalten jeweils vier Mandate, die Freien Demokraten konnten zwei Sitze (plus 1) erzielen und die AFD wird mit drei Vertreten (+1) im neuen Kreistag sitzen. Die Linke ist nicht mehr im Kreisparlament vertreten.
Nach dem vorläufigen Endergebnis sind folgende Personen in den neuen Kreistag gewählt:

SPD: Benedikt Oster, Heike Raab, Karl Heinz Simon, Bernd Schuwerack, Helmut Braunschädel, Jürgen Sabel, Theresa Göbel, Alison Sausen, Bernhard Rodenkirch.

CDU: Anke Beilstein, Peter Bleser, Wolfgang Lambertz, Stephanie Balthasar-Schäfer, Marco Christian Steuer, Thomas Welter, Alfred Steimers, Hermann-Josef Kesseler, Jens Münster, Bettina Salzmann, Karlheinz Weis, Hildegard Moritz, Erwin Michels, Hans-Joachim Mons, Andreas Peifer, Jörg Mühlenfeld.

AfD: Martin Fischer, Jörg Zirwes, Alfred Fischer.

FDP: Albert Kallfelz, Jürgen Hoffmann.

Grüne: Peter Minnebeck, Ingrid Bäumler, Joscha Pullich, Patrick Weirich.

FWG: Matthias Müller, Albert Jung, Dr. Markus Rink, Manfred Führ.

(Quelle: Kreisverwaltung Cochem-Zell, alle Angaben ohne Gewährt)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.