Feuerwehr rettet Uhu aus der Mosel +++Mit Video+++

Offenbar wurde er von anderen Vögeln angegriffen

Kurioser Einsatz für die Feuerwehr Senheim am Samstag: Die Wehrmänner retteten einen verwirrten Uhu aus der Mosel. Der war nach einem Angriff von Krähen ins Wasser gestürzt. Attila Zsibok, ehrenamtlicher Vogelschützer bei der Kirchwälder Wildvogel-Auffangstation kümmerte sich um den Vogel und brachte ihn zur Betreuung in die Vogelstation nach Kirchwald. Nun soll der Uhu dort wieder zu Kräften kommen, bevor er zurück in die Natur gelassen wird.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.