Kundin entpuppt sich als Diebin

Cochem. Am Mittwoch, 6. März, zwischen 14 und 16.30 Uhr, hat eine Frau mehrfach ein Schmuckgeschäft in der Cochemer Bernstraße "besucht".

Beim ersten "Besuch" kaufte sie ein Schmuckstück und ließ sich noch Ringe zeigen. Beim zweiten "Besuch" ließ sie sich eine Uhr zurücklegen. Als sie zum dritten Mal das Geschäft betrat, angeblich um die Uhr abzuholen, nutzte sie einen unbeobachteten Moment und entwendete aus einer Schublade mehrere Ringe aus Weiß- und Gelbgold und flüchtete.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

- circa 60 Jahre alt, 1,60 Meter, kräftig, braune Augen und Haare, Brillenträgerin.

- bekleidet war sie mit einem blauem Mantel, schwarzer Jeans und schwarzen Schuhen.

- sie trug einen blauem Hut.

Hinweise an die Polizei Cochem: 0 26 71 / 98 40.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.