Landessiegerin kommt aus Ernst

Christine Goßlau beliebteste Krankenschwester

Cochem. Es war spannend bis zum Schluss: Rund 35.000 Menschen haben an der sechswöchigen Online-Abstimmung teilgenommen zur Wahl Deutschlands Pflegeprofis.

Nun werden die stolzen Gewinnerinnen und Gewinner in allen Bundesländern ausgezeichnet. Den ganzen Juli und August über finden jetzt die regionalen Preisverleihungen direkt vor Ort statt. 

„Wir freuen uns mit allen Siegern und gratulieren ganz herzlich zu ihrem Erfolg“, sagt PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther. „Die Auswahl haben diejenigen getroffen, die es besonders gut wissen müssen: Patienten, Pflegebedürftige, Angehörige, Kollegen und Freunde.“ Insgesamt hat der Wettbewerb 35.000 Menschen ermuntert, den mehr als 1.000 nominierten Pflegeprofis durch ihre Stimme öffentlich „Danke“ zu sagen.

„Ich bin begeistert, wie viele mitgemacht und so ihre Wertschätzung für die wichtige Arbeit der professionellen Pflegekräfte gezeigt haben“, freut sich Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs. „Ich bin schon gespannt darauf, die Preisträgerinnen und Preisträger beim ‚Fest der Pflegeprofis‘ im Berliner Reichstagsgebäude persönlich kennenzulernen.“

Zunächst stehen jedoch die regionalen Preisverleihungen an, die bei den Gewinnerinnen und Gewinnern vor Ort stattfinden. (Gesonderte Presseeinladungen für die einzelnen Termine folgen.) Ab dem 15. August startet der Wettbewerb in die zweite Runde: Bis zum 30. September werden per Online-Abstimmung die Bundessieger gewählt. Sie erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Die Zweitplatzierten erhalten 1.000 Euro, die Dritten 500 Euro.

Zum Landessieger Rheinland-Pfalz wurden gewählt: Christine Goßlau (Kemperhof Koblenz) sowie Leonie Kern (Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein), Kategorie Azubi.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.