Motorradfahrer schwer verletzt

Cochem. Ein Motorradfahrer aus den Niederlanden ist bei einem Unfall am Sonntagmittag, 28. Juni, auf der K 20 ("Sehler Berg") schwer verletzt worden.

Unmittelbar hinter der Brücke, die über die Panoramastraße (B 259) führt, kam der Motorradfahrer, so die Polizei, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers in der scharfen Linkskurve zu Fall. Er rutschte über die Straße und prallte mit seinem Brustkorb gegen einen Pfosten der Schutzplanke. Dabei dürfte er schwere Verletzungen erlitten haben. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die K 20 musste für 45 Minuten voll gesperrt werden.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.