Radfahrer schwer verletzt

Klotten. Ein Radfahrer hat sich am Wochenende bei einem Unfall in der Baustelle auf der B 49 zwischen Cochem und Klotten, deren Durchfahren verboten ist, schwer verletzt.

Vermutlich ist er wegen eines ausliegenden Kabels gestürtzt und mit dem Kopf auf den Bordstein aufgeschlagen. Er wurde mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich sich an die Verbotsschilder zu halten und nicht in die Baustelle einzufahren.

Themenfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.