Schiffsunfall in Cochem: Fuhren Schubschiffe zu schnell?

Frau verletzt und hoher Schaden

Cochem. Wasserschutzpolizei ermittelt. Schiff muss in Werft überprüft werden. +++MIT VIDEO+++

Am Hafen von Cochem wurden zwei Boote erheblich beschädigt. Grund dafür sollen zu schnelle Frachtschiffe gewesen sein, die auf der Mosel unterwegs waren. Einer der Geschädigten ist Peter Grünhage aus Braunschweig. Das Schiff des Rentners wurde an mehreren Stellen beschädigt. Der 63-Jährige hat nun Sorge, dass er während des Aufenthalts in der Werft, sein Zuhause verlieren könnte. Der ehemalige Polizeibeamte wohnt nämlich auf dem Schiff. Er hofft das die Verursacher für den Schaden aufkommen und sein geliebtes Schiff wieder in den Zustand versetzt wird, in dem es vor dem Einlaufen in den Hafen von Cochem war. Siehe auch Video!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.