stp

Vorsicht: Daten-Ausspäher rufen an

Cochem. In den vergangenen Tagen sind im Landkreis Cochem-Zell zahlreiche Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern zur Anzeige gebracht worden.

Unter dem Vorwand, dass der Computer Ziel eines Hacker-Angriffs gewesen sei, haben die Anrufer - mit ausländischem Akzent - versucht ein Hilfssystem zu installieren. Dazu sollte von den Angerufenen die Freigabe erteilt werden. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Daten auszuspähen.

Die Polizei rät zur absoluten Vorsicht. Dies gelte aber grundsätzlich bei allen ungebetenen Anrufern. Hinweise an die Polizei Cochem unter: 0 26 71 / 98 40.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.