Wanderer aus Steilhang gerettet

Wirfus. Die DRK-Bergrettung Cochem und die Freiwilligen Feuerwehren aus Wirfus und Kaisersesch haben am Samstag, 7. November, einen abgestürzten Wanderer gerettet.

In unmittelbarer Nähe zur Klosterruine Rosenthal hatten sich zwei junge Männer aus dem Raum Koblenz offensichtlich bei einem Wanderausflug verirrt und waren einen Hang hinuntergeklettert. Hierbei stürzte einer von ihnen und zog sich eine Fraktur des Sprunggelenks zu. Seine Position in dem steil abfallenden Hang war laut DRK-Bereitschaftsleiter Thomas Rings dabei so ungünstig, dass der Verunglückte auf einer Gebirgstrage fixiert und nach unten auf eine angrenzende Wiese in die Gemarkung Binningen abgeseilt werden musste. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Foto: privat

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.