Weinkönigin Lisa II. gekrönt

Cochem. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des Cochemer Wein- und Heimatfestes sind die neue Weinkönigin Lisa II. und ihre Weinprinzessinnen Lorena und Gina gekrönt worden.

Angeführt von der Cochemer Bürgerwehr zogen die Weinmajestäten und die Ehrengäste auf dem Cochemer Marktplatz ein. Stadtbürgermeister Walter Schmitz bedankte sich noch einmal bei der scheidenden Weinkönigin Lisa I. und ihrer Weinprinzessin Bichi für die vergangenen zwei Jahre. Unter anderem hatten sie Cochem und den Wein in China und in den USA repräsentiert. Zusammen mit der Moselweinkönigin Laura Gerhardt durften beide ihre Nachfolgerinnen krönen. Lisa II. und ihre Prinzessinnen Lorena und Gina begrüßten die Gäste des Weinfests unter anderem auf Cochemer Mundart, in englisch, französisch und holländisch.

Cochem feiert das Heimat- und Weinfest noch bis Montag, 26. August. Auf dem Marktplatz und an der Moselpromenade werden Moselwein und -sekt gefeiert. Auf zwei Bühnen sorgen an allen Tagen Musikkapellen und Bands für Unterhaltung. Höhe­punkt sind unter anderem der große Festzug am Sonntag, 14 Uhr, und das Brillant-Feuerwerk, das um 22 Uhr die Mosel und die Reichsburg illuminiert.

Fotos: Pauly

www.cochem.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.