Zweite Moselschleuse wird doch gebaut

Cochem. Die Moselschleuse in Trier wird doch mit einer zweiten Kammer ausgestattet. Das hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer gestern in einem Gespräch dem CDU-Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster aus Trier zugesichert.

Auch die anderen Moselschleusen würden weiter ausgebaut, sagte Kaster in einem Interview. Noch gestern Nachmittag hatten sich die beiden Verkehrsminister von Rheinland-Pfalz und dem Saarland, Lewentz und Maas, an der Schleuse Trier getroffen und gegen den angekündigten Ausbaustopp protestiert. Nach Aussage des CDU-Bundestagsabgeordneten Kaster war die Information über den Ausbaustopp nur ein Kommunikationsproblem

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.